Ergo-Manager Maximilian Happacher übernimmt Vorstandsvorsitz der DAV

Maximilian Happacher (links) und Susanna Adelhardt (rechts). Quelle: DAV

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) hat Maximilian Happacher für zwei Jahre zum Vorstandsvorsitzenden gewählt. Er folgt in dieser Position auf Herbert Schneidemann, der dem Vorstand als Past President weiterhin angehören wird. Susanna Adelhardt wurde zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Happacher ist seit 2018 Vorstandsmitglied der Ergo International AG und dort für die globale Ausrichtung und Steuerung der Lebensversicherung verantwortlich. Zuvor verantwortete er bei der Ergo Lebensversicherung AG als Vorstand das Bestandsmanagement des klassischen deutschen Lebensversicherungsgeschäfts. Seit 2003 ist er zudem Mitglied der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), wo er, neben seinem Mandat als Vorstand, bis 2021 den Ausschuss Rechnungslegung und Regulierung geleitet hat. 2021 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzender der DAV gewählt.

„Es kommen neue Aufgaben und Themenfelder auf den Berufsstand zu. Ich nenne hier beispielsweise die weiter zunehmende Bedeutung von Actuarial Data Science. Solche Themenfelder werden wir stärker in der Ausbildung verankern und unser Weiterbildungssystem auf diese Ziele ausrichten. Das wird für mich ein wichtiger Punkt in meiner Amtszeit sein.“

Maximilian Happacher, neuer Vorstandsvorsitzender der DAV und Vorstand der Ergo International AG

Zur neuen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde die bAV-Expertin Susanna Adelhardt gewählt. Sie ist seit 2017 bei Evonik in Essen tätig und verantwortet dort mittlerweile alle Benefits weltweit. Ein Schwerpunkt dieser Tätigkeit ist die betriebliche Altersversorgung in Deutschland. In dieser Funktion ist sie Vorstandsvorsitzende der firmeneigenen Pensionskasse Degussa VVaG und im Vorstand weiterer Finanzierungsvehikel der Altersversorgung bei Evonik.

Seit 2012 ist Susanna Adelhardt Mitglied der DAV, seit 2013 Mitglied des IVS. Seit 2018 gehört sie dem Vorstand des IVS an, seit 2021 auch dem Vorstand der DAV. 2017 wurde sie Mitglied des Fachausschusses Altersversorgung der DAV, den sie von April 2020 bis Februar 2023 geleitet hat. Sie hat sich zudem im Ausschuss Kommunikation für das Thema Nachwuchsförderung engagiert.

Zudem wurden Helmut Aden, Clemens Frey, Matthias Land sowie Dirk Stötzel neu in den Vorstand gewählt. Detlef Frank, Maria Heep-Altiner und Wilhelm Schneemeier scheiden nach langjährigem Engagement aus dem Vorstand der Deutschen Aktuarvereinigung aus.

Der neue DAV-Vorstand im Überblick:

  • Vorsitzender: Maximilian Happacher (Vorstandsmitglied Ergo International)
  • Stellv. Vorsitzende: Susanna Adelhardt (Head of Benefits Evonik)
  • Past President: Herbert Schneidemann (Vorstandsvorsitzender Versicherungsgruppe Die Bayerische)
  • Vorstand „Altersversorgung“: Helmut Aden (Vorstandsmitglied BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes)
  • Vorstand „Weiterbildung“: Guido Bader (Vorstandsvorsitzender Stuttgarter Versicherungsgruppe)
  • Vorstand „Berufsständische Fragen“: Jürgen Bierbaum (stellvertretender Vorstandsvorsitzender Alte Leipziger Lebensversicherung)
  • Vorstand „Kommunikation“: Nils Dennstedt (Partner Deloitte)
  • Vorstand „Internationales“: Clemens Frey (Partner Roland Berger)
  • Vorständin „Ausbildung und Prüfung“: Nora Gürtler (Leiterin Group Audit Assicurazioni Generali-Gruppe)
  • Vorstand (Vertreter DGVFM): Ralf Korn (TU Kaiserslautern)
  • Vorstand „Schadenversicherung“: Matthias Land (Chefaktuar Schadenversicherung Gothaer)
  • Vorstand (Vertreter IVS): Friedemann Lucius (Vorstandsvorsitzender Heubeck)
  • Vorstand „Investment“: Aristid Neuburger (Geschäftsführer Beltios)
  • Vorständin „Krankenversicherung“: Wiltrud Pekarek (Vorstandsmitglied Hallesche Krankenversicherung)
  • Vorstand „Lebensversicherung“: Volker Priebe (Vorstandsmitglied Allianz Lebensversicherung)
  • Vorständin „Actuarial Data Science“: Daniela Rode (Vorständin Krankenversicherung Signal Iduna)
  • Vorstand „Enterprise Risk Management“: Frank Schiller (Chief Actuary und Leiter Data, Aktuariat, Pricing & Risk für die Leben- und Krankenrückversicherung Munich Re)
  • Vorstand „Rechnungslegung/Regulierung“: Dirk Stötzel (Verantwortlicher Aktuar, Versicherungsmathematische Funktion und Leiter des Aktuariats Personen bei der R+V Lebensversicherung)

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun + 10 =