Alexander-Otto Fechner rückt in die Geschäftsführung von Neodigital auf

Alexander-Otto Fechner. Quelle: Neodigital

Der Versicherungsexperte Alexander-Otto Fechner rückt in die Geschäftsleitung des saarländischen Insurtechs Neodigital auf. Dort soll er künftig das Geschäftsmodell Insurance-as-a-Service (IAAS) weiter vorantreiben.

Fechner verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung im Versicherungsmarkt und ist in der DACH-Region – auch über die Versicherungsbranche hinaus – gut vernetzt. Vor seinem Start bei Neodigital am ersten November war der Diplom-Betriebswirt 19 Jahre in führender Position für Sopra Steria Consulting, ein IT- und Service-Unternehmen mit mehr als 40.000 Mitarbeitern, tätig.

Dort verantwortete Fechner unter anderem den Consulting Bereich Insurance und hat in den letzten elf Jahren die ISS Software GmbH (eine Tochter der Sopra Steria Gruppe) geleitet und zum führenden Standardsoftwareanbieter für Versicherungen in der DACH-Region entwickelt. Darüber hinaus war er in den letzten vier Jahren in den Aufbau mehrerer InsurTechs involviert und hat deren Markteinführung begleitet.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × fünf =