Neue Führungskräfte bei Chubb und Donau

Michael Riegler (li.) und Jürgen Gmeiner. Quelle: Donau Versicherung, bearbeitet von der Redaktion.

Gegen Ende des Jahres werden die personellen Weichen gestellt. Sowohl Chubb wie auch die Donau Versicherung haben sich personell verstärkt und sich für kommende Aufgaben gerüstet.

Der Industrieversicherer Chubb hat Robert Poliseno, seit 2008 im Unternehmen, zum Chief Operating Officer für die „North America Field Operations“ ernannt. Melissa Scheffler, seit 1994 bei Chubb, folgt Poliseno nach und wird Regional Executive Officer für die Mid-Atlantic Region, wie das Unternehmen meldet . Beide arbeiten von Pittsburgh aus und berichten an Chris Maleno, Senior Vice President, Chubb Group und Division President der North America Field Operations.

Neue Kräfte für Österreich

Auch bei der Donau Versicherung gibt es Änderungen. Ab Anfang Oktober werden zwei neue  Landesdirektoren bestellt. Zum einen wird Jürgen Gmeiner die Leitung der Landesdirektion Tirol zusätzlich zu seiner Funktion als Landesdirektor für Vorarlberg ausüben. Zum anderen wird Michael Riegler Landesdirektor in Kärnten, wie das Unternehmen aus Österreich meldet.

„Die Kundenzufriedenheit wird sehr wesentlich für den Ausbau unserer Marktposition. Richtig und passend versicherte Kunden sind unser klares Ziel. Ich freue mich schon sehr, den Erfolg der Donau gemeinsam mit dem motivierten Team der Landesdirektion gestalten zu können“, erklärt  Riegler.

„In den vergangenen Wochen habe ich die Landesdirektion in Tirol schon gut kennengelernt. Die Führung zweier Landesdirektionen ist sicher eine Herausforderung. Die Kolleginnen und Kollegen in Tirol sind engagiert, kennen den Markt und die Kundenbedürfnisse und ich freue mich darauf, die Entwicklung der Donau mit ihnen voranzutreiben“, sagt Gmeiner.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei + vierzehn =