Umbau im Aufsichtsrat von Wertgarantie

Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Schröder, Quelle: Wertgarantie.

Ein neues und bekanntes Gesicht. Der Aufsichtsrat der drei Versicherungsgesellschaften der Wertgarantie Group hat einen neuen Vorsitzenden: Die Hauptversammlung wählte einstimmig den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Unternehmensgruppe Thomas Schröder.

Der alte, neue Mann tritt damit im Aufsichtsrat die Nachfolge von Karsten Faber an, der sich nach über zehnjähriger Tätigkeit im Aufsichtsrat künftig mehr seiner Familie und seinen Hobbys widmen möchte.

„Auch wenn ich nun nicht mehr jeden Tag für Wertgarantie arbeiten werde, so stehe ich als Mitglied des Aufsichtsrats der Unternehmensgruppe gerne weiterhin mit Rat und Tat zur Seite“, erklärt der neue Aufsichtsratsvorsitzende Schröder. „Ich freue mich, Verantwortung zu übernehmen und dabei zu sein, wenn es um richtungsweisende Entscheidungen und Strategien geht.“

Die bisherigen Mitglieder des Aufsichtsrats – Kersten Jodexnis als Stellvertreter des Vorsitzenden und Michael Busch – komplettieren den neu gewählten Aufsichtsrat. „Die einstimmige Wahl aller Aufsichtsräte ist ein starker Vertrauensbeweis der Aktionäre und bestätigt unsere vertrauensvolle Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Ich danke dem langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Karsten Faber für die stets sehr gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit“, erklärt Vorstandsvorsitzender Patrick Döring, der Anfang Juli die Verantwortung von Thomas Schröder an der Unternehmensspitze übernommen hatte.

Schröder war ab September 1995 Mitglied im Wertgarantie Vorstand und von Januar 2007 bis Ende Juni 2020 als Vorstandsvorsitzender der Wertgarantie Group tätig.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 + drei =