Geneva Association wählt drei neue Vorstandsmitglieder

Schweiz. Quelle: Bild von pasja1000 auf Pixabay

Die Geneva Association hat drei neue Vorstandsmitglieder gewählt: Wie die Non-Profit-Organisation mitteilt, wurden Michel Khalaf, President und CEO der MetLife, Anna Manning, President und CEO der Reinsurance Group of America (RGA), und John Neal, CEO, Lloyd’s of London, zum 10. Juni 2020, in den Vorstand gewählt.

„Ich möchte Michel Khalaf, Anna Manning und John Neal im Vorstand der Geneva Association willkommen heissen. Ich freue mich darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um die Herausforderungen, denen sich unsere Branche gegenübersieht, anzugehen, und um die wichtige Mission der Geneva Association, Versicherung als eine Kraft des Guten zu fördern, voranzubringen“, kommentiert Charles Brindamour, Vorstandsvorsitzender der Geneva Association.

„Unsere Tätigkeit als Industriezweig ist ein wichtiger Teil des sozialen Sicherheitsnetzes und bietet den Menschen weltweit finanzielle Sicherheit. In diesen herausfordernden Zeiten wird die Geneva Association eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung der Diskussion über Risiken, Regulierung und die Zukunft des Versicherungswesens spielen. Ich fühle mich geehrt, Teil ihres Vorstands zu sein“, sagt Michel Khalaf. Der President und CEO von MetLife ist seit Mai 2019 Mitglied der Geneva Association.

„Als Versicherer und Rückversicherer sind wir bestrebt, Menschen und Unternehmen in ihren schwierigsten Zeiten zu schützen. Das immense Ausmaß von COVID-19 hat die Verantwortung und den Zweck der Versicherungswirtschaft überdeutlich gemacht. Die Geneva Association stellt den Beitrag der Versicherung zur gesellschaftlichen Widerstandsfähigkeit ins Rampenlicht. Dies ist wichtiger denn je und es ist mir eine Ehre, daran teilzuhaben“, ergänzt Manning. Sie ist seit 2017 Mitglied der Geneva Association.

„Die Geneva Association ist einzigartig unter den Think-Tanks aufgrund ihrer tiefgreifenden Kenntnisse der Versicherungsbranche, die durch regelmäßige sinnvolle Interaktionen mit ihren CEO-Mitgliedern möglich wird. Ich freue mich darauf, die ehrgeizige Forschungsagenda der Organisation zu globalen Risiken mitzugestalten, um die Gesellschaft wirklich zu beeinflussen“, erläutert John Neal. Er wurde im Oktober 2018 zum CEO von Lloyd’s of London ernannt und ist seit 2013 Mitglied der Geneva Association.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zehn + 8 =