Dietmar Telschow wird neuer Underwriting Manager Art, Species & Bloodstock Deutschland bei Axa XL

Axa Flaggen, Quelle: Axa

Dietmar Telschow wird zum 1. März 2020 neuer Underwriting Manager Art, Species & Bloodstock bei Axa XL in Deutschland. Der Versicherungskaufmann und studierte Betriebswirt verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Versicherungsbereich.

Seine berufliche Karriere begann Telschow bei der Mannheimer Versicherung, bevor er verschiedene Führungspositionen bei der ML-Sicherheitszentrale GmbH, Mannheimer Versicherung und Schweizer-National Versicherung AG innehatte. Zuletzt leitete er die Abteilung Kunstversicherung und High-Net-Worth bei Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG.

„Dietmar Telschow zeichnet sich durch langjährige Erfahrungen und exzellente Kenntnisse im Underwriting und im Bereich Spezialversicherung zum Beispiel für Kunst und Schmuck aus. Mit seiner Expertise im sogenannten High-Net-Worth Segment bringt er ideale Voraussetzungen mit, um unser Angebot weiter auszubauen und unsere führende Position in Deutschland zu festigen“, kommentiert Yannick Daucourt, Underwriting Manager Art, Species & Bloodstock für Europa bei Axa XL.

„Mit fast 10.000 Galerien und Kunsthändlern hat Deutschland eine bedeutende Kunstszene und steht damit nach den USA weltweit an zweiter Stelle. 2018 wurden hierzulande Werke zeitgenössischer Kunst im Wert von rund 22 Millionen US-Dollar verkauft. Das ist weltweit der fünfte Platz in diesem Segment. Die Kunst- und Sammlerszene in Deutschland ist ein Schlüsselmarkt für das Versicherungsangebot von Axa XL in diesem Bereich. Hier ist Axa seit langem als anerkannter Partner etabliert“, ergänzt Peter Knaus, Country Leader Axa XL Deutschland.

Autor: VW-Redaktion