Element forciert MGA-Geschäft

Element-Chefin Astrid Stange. Bildquelle: Element

Das Berliner Insurtech Element bestätigt den Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von 50 Mio. Euro. Der Deal wurde im vergangenen Jahr unter Dach und Fach gebracht und soll bei der strategischen Fokussierung des Start-ups helfen. Das Unternehmen um die erfahrene Branchenexpertin Astrid Stange will das Geld nach VWheute-Informationen für den Ausbau des MGA-Geschäfts einsetzen. An Bedeutung gewinnt etwa die Datenanalytik.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!