Allianz erhält trotz Hedgefonds-Skandal „AA“-Rating und schnürt Deal mit Aetna im Krankengeschäft

S&P ist von der Ertragskraft der Allianz überzeugt.(Bildquelle: Sascha Kohlmann/flickr/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)

Einen Schaden von sechs Mrd. US-Dollar kann nicht jedes Unternehmen leicht wegstecken. Doch bei der Allianz ist die Kapital- und Ertragsstärke laut der Ratingagentur S&P weiterhin „sehr stark“. Deshalb wird der Münchener Versicherer nicht runtergestuft. Davon unbeirrt übernimmt Allianz Partners einen Großteil des Krankenversicherungsangebots von Aetna International.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!