Allianz X investiert in britisches B2B-Fintech OpenGamma

Die Allianz hat in Großrbitannien ein neues Beteiligungsobjekt gefunden. Quelle: Bild von E. Dichtl auf Pixabay

Die Allianz X hat in Großbritannien ein neues Investitionsobjekt gefunden. So hat die Digitaleinheit des Münchener Versicherungskonzerns gemeinsam mit bestehenden Kapitalgebern als Lead-Investor 21 Mio. US-Dollar in das in London beheimatete B2B-Fintech OpenGamma investiert.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!