Arag kooperiert mit Telemedizin-Anbieter Medgate

Die Arag Krankenversicherung kooperiert mit dem Telemedizin-Anbieter Medgate. Quelle: Bild von Tumisu auf Pixabay

Der Telemedizin-Anbieter Medgate hat in Deutschland mit der Arag Krankenversicherung einen neuen Kooperationspartner gefunden. Zudem seien bestehende Partnerschaften mit anderen privaten Krankenversicherungen weiter ausgebaut worden.

Mit der Barmenia wurde die Kooperation auf ein telemedizinisches Angebot für Schwangere und auf Pädiatrie ausgedehnt, während die Zusammenarbeit mit der SDK auf den Bereich der betrieblichen Krankenversicherung erweitert wurde. Neben klassischen Kostenträgern im Gesundheitswesen gewann Medgate jüngst auch den ADAC als Partner. Premium-Mitglieder bzw. ADAC-Auslandskrankenversicherte können auf Auslandsreisen die telemedizinischen Leistungen von Medgate als Versicherungsleistung nutzen.

“Der digitale Arztbesuch bietet allen Beteiligten Mehrwerte. Die Ärzteschaft profitiert insbesondere durch moderne Behandlungswege. Schließlich wird es zunehmend wichtig, Patient:innen digital abzuholen, um diese nicht an Dr. Google zu verlieren. Praxen, die sich zukunftsorientiert aufstellen wollen, denken nicht nur über die digitale Versorgung von Bestandspatient:innen nach; denn die Versorgung von morgen erfordert vernetzte und integrierte Versorgungsmodelle, die weit über die Grenzen der eigenen Praxis hinausgehen”, kommentiert Andreas Bogusch, Geschäftsführer von Medgate Deutschland.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × zwei =