Borussia Dortmund verlängert mit Marcel Schmelzer wegen Versicherung

Quelle: Bild von Erich Westendarp auf Pixabay

Mehr als ein Jahr stand Fußball-Profi Marcel Schmelzer nicht mehr im Kader des Bundesligisten Borussia Dortmund. Nun hat der Klub den Vertrag mit dem 33-Jährigen um ein weiteres Jahr verlängert – aus versicherungstechnischen Gründen.

Medienberichten zufolge soll Schmelzer nach einer Knieverletzung zunächst seine Reha in Dortmund beenden. Dabei sollen die Klubverantwortlichen planen, Schmelzer auch nach seiner aktiven Karriere im Verein einbinden zu wollen.

“Es ist schon jetzt der Wunsch aller handelnden Personen, Marcel Schmelzer im Anschluss an seine Karriere beim BVB einzubinden und ihn nach Kräften dabei zu unterstützen, seinen großen Erfahrungsschatz an den Nachwuchs weiterzugeben”, so BVB-Sportdirektor Michael Zorc bereits im Mai 2021.

Schmelzer kam 2005 aus der Jugend des 1. FC Magdeburg an den Borsigplatz. Seither kam er in 367 Pflichtspielen zum Einsatz, erzielte sieben Tore und legte 34 Treffer auf. Mit dem BVB gewann er zwei deutsche Meisterschaften und drei Pokalsiege. Zudem absolvierte er 16 Länderspiele.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwölf + 11 =