Generali Deutschland kooperiert mit Smart-Home-Anbieter Tink

Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Die Generali Deutschland hat eine Partnerschaft mit dem Smart-Home-Experten Tink geschlossen. Unternehmensangaben zufolge soll den Kunden im Rahmen der Kooperation der Zugang zu vernetzter Hardware, passender Software und dahinterliegenden Dienstleistungen ermöglicht werden.

Im Rahmen der neuen Kooperation soll auch das Lösungsangebot von CosmosDirekt um Smart-Home-Lösungen ausgebaut werden. Dafür stehe der CosmosDirekt im ersten Schritt ein eigener Smart-Home-Shop zur Verfügung, der das gesamte Hardware-Portfolio der Tink Plattform beinhalten soll.

Bereits seit einem Jahr arbeitet die Assistance-Tochter Europ Assistance mit Tink zusammen. So haben beide Partner haben bereits die ersten gemeinsamen Produkte auf den Markt gebracht. So kann das smarte Türschloss von Nuki gemeinsam mit einer passenden Schlüsseldienst-Versicherung der Europ Assistance auf monatlicher Basis bei Tink gemietet werden. Weitere Beispiele sind smarte Thermostate mit einer Heizungsausfall-Versicherung oder smarte Alarmanlagen.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

siebzehn + vierzehn =