Hanse Merkur verkauft Versicherungen über Tchibo

Konzernzentrale von Tchibo. Quelle: Tchibo

Tchibo bietet ab sofort und dauerhaft Versicherungen der Hanse Merkur an. Das Angebot reicht von Zahn- und Krankenzusatzversicherungen bis hin zu Speziallösungen wie einer Police, die OP-Kosten bei Hunden übernimmt. Dabei tritt Tchibo als gebundener Versicherungsvermittler auf und ist entsprechend bei der IHK eingetragen.

Die Kunden schließen laut Unternehmensmitteilung ihren Vertrag hingegen direkt bei der Hanse Merkur ab und sollen dabei aber die Tchibo-Vorteile, darunter unter anderem eine 100 Tage Geld-zurück-Garantie und zeitlich limitierte Aktionsvorteile, erhalten.

“Wir freuen uns, in Kooperation mit der Hanse Merkur hochwertige Versicherungen anbieten zu können. Mit dieser Erweiterung des Dienstleistungsangebotes können wir unsere Kunden noch besser durch jede Situation des Alltags begleiten”, kommentiert Philipp Andrée, Geschäftsleitung Marketing und E-Commerce bei Tchibo.

“Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sind wir seit 1875 solidarisch für unsere Kunden da. Mit Tchibo haben wir einen neuen, starken Vertriebspartner gefunden, der unsere maßgeschneiderten Produkte mit der 100 Tage Geld-zurück-Garantie anbietet”, ergänzt Christian Herschler, Abteilungsleiter Kooperationen der Hanse Merkur.

Autor: VW-Redaktion

Ein Kommentar

  • Hannes Freitag

    Eine Kooperation mit der DAK habe ich seinerzeit ja noch verstanden, weil die HanseMerkur sowie die DAK beide auf der Gesundheitsebene tätig sind. Eine Kooperation mit der Kaffeebude Tchibo zeigt mir allerdings, welchen Weg die HanseMerkur in Zukunft gehen möchte. Da wird den Versicherungsvermittlern der HanseMerkur und auch dem Maklervertrieb eine weitere Einkommensquelle beschnitten. Danke dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + siebzehn =