Maxpool stellt angeschlossenen Maklern eine Courtage-Rückforderungs-Lösung inklusive Miillionenbetrag bereit
 VWheute Sprint 

Maxpool hilft Maklern in der Coronakrise. Bild von Angelo Esslinger auf Pixabay

Der Maklerpool hat eine Option für seine coronabedrohten Makler entwickelt. Das Unternehmen deckt gezielt das Risiko ab, falls bereits vermitteltes Geschäft von Kunden nicht mehr voll oder gar nicht mehr mit Beiträgen bedient wird und Versicherer deswegen Courtagen zurückfordern, erklärt Geschäftsführer Oliver Drewes.

Es handle sich bei dem internen Stundungsprogramm nicht um klassische Kreditvergabe, die bekanntlich nur Banken vorbehalten ist, erklärt Herr Drewes. Vielmehr stehe Maxpool mit eigenem Kapital bei Rückforderungen durch die Produktgeber ein und stundet die anfallende Rückvergütung gegenüber dem Maklerbetrieb.

Mehr Informationen zu der Lösung und das exklusive Interview mit Oliver Drewes können Sie morgen im Tagesreport lesen, den Sie HIER kostenlos abonnieren können.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − 7 =