Gewinn- und Beitragsplus: Generali macht dank Run-off gute Geschäfte
 VWheute Sprint 

Generali Group

Der Verkauf der Generali Leben an Viridium beschert der Generali augenscheinlich gute Zahlen. So trieb der Run-off der deutschen Lebentochter den Überschuss des Konzerns um fast 17 Prozent auf knapp 2,2 Mrd. Euro nach oben.

Das operative Ergebnis der Generali stieg Unternehmensangaben zufolge im Jahresvergleich um neun Prozent auf 3,9 Mrd. Euro. Zulegen konnte der italienische Versicherungskonzern auch in der Triester Versicherungskonzern auch im Kompositgeschäft.

Den stärksten Zuwachs verzeichnete die Generali in der Vermögensverwaltung mit einem operativen Gewinn von fast 17 Prozent am stärksten wuchs. Die Schaden-Kostenquote sank leicht um 0,3 Prozentpunkte auf 92,3 Prozent.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 + zwölf =