Globale Versicherungsvereinigung streitet mit Aufsicht über IT-Sicherheit und Meldepflichten

Wie resilient ist die Versicherungswelt? Über diese Frage streiten Aufsicht und Versicherungsbranche gerne. Den Aufsehern sind die Anstrengungen für Resilienz meist nicht stark genug, während die Branche neue Vorschriften verhindern will. Nun ist die Diskussion auf einem globalen Level angekommen und dreht sich um die Meldepflicht nach IT-Vorfällen, sogenannten IT-Security-Incidents (ICT).

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

GFIA-Jahresbericht: „Versicherer sind durch Klimawandel keinen systemischen Risiken ausgesetzt“

“Es ist noch so viel zu tun“. So lautet die Bilanz von Don Forgeron, dem scheidenden Präsidenten der Global Federation of Insurance Associations (GFIA), im jährlichen Bericht des Versicherungsverbandes. Tatsächlich ist die To-Do-Liste inner- und außerhalb der Branche gewaltig. Die Versicherer warnen vor finanzieller Überforderung und einer allzu strengen Regulierung. Der Klimawandel indes gefährdet das Versicherungssystem nicht.

Weiterlesen