Chubb-CEO Greenberg nennt Gründe, warum das Versicherungsgeschäft trotz Ukraine-Krieg florieren wird

Wie in den vergangenen Jahren kommentierte der Vorstandsvorsitzende von Chubb, Evan Greenberg, in seinem Brief an die Aktionäre das Weltgeschehen. Der Ukraine-Krieg sei "eine menschliche Tragödie epischen Ausmaßes und ein Ereignis mit tiefgreifenden geopolitischen Auswirkungen". Für ihn sei aber klar, dass der Wohlstand weiter wachsen wird und nennt mehrere Faktoren, die dem Versicherungsgeschäft einen Boom verleiten werden.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen