Ottonova geht gelassen mit „Anfangsverlusten“ um  

Der digitale Krankenversicherer Ottonova hat sowohl bei den Kunden als auch bei den Umsätzen deutlich zugelegt. Der Wachstumskurs ging allerdings zulasten der Rentabilität. Für den Vorstandsvorsitzenden Bernhard Brühl ist dies aber kein Grund zur Sorge – anfängliche Verluste sind gewissermaßen im Geschäftsmodell eingepreist, wie das Management im Solvenzbericht des Unternehmens darlegt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Ottonova-CEO Brühl im Interview: „Die strategischen Ziele werden sich jetzt nicht wahnsinnig neu definieren“

Seit Jahresbeginn lenkt Bernhard Brühl die Geschicke des digitalen Krankenversicherers Ottonova. Im exklusiven Doppelinterview mit seinem Vorgänger und Unternehmensgründer Roman Rittweger zieht der neue Vorstandschef eine erste Bilanz für 2022 und gibt einen Ausblick auf die weiteren Unternehmensziele.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Neuer Ottonova-CEO: Bernhard Brühl beerbt Roman Rittweger

Der private Krankenversicherer Ottonova nimmt einige personelle Veränderungen in den Führungsgremien vor. Demnach soll Bernhard Brühl neuer Vorstandschef werden. Er beerbt damit Roman Rittweger, der in den Aufsichtsrat wechseln wird. Zudem wird CIO Peter Bauer das Unternehmen verlassen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen