Ergo-Vorstand Fauser im Interview: „Wir wollen und werden weiter stark wachsen“

Dr. Michael Fauser, Vorstandsvorsitzender Ergo Vorsorge Lebensversicherung. Bildquelle: Ergo

Michael Fauser blickt gespannt ins politische Berlin. Die Bundesregierung habe in ihrem Koalitionsvertrag wichtige Reformvorhaben in der Altersvorsorge benannt, sagt er gegenüber der VWheute. Doch dem Ergo-Manager ist das nicht genug. Er wünscht sich ein höheres Tempo bei der Umsetzung. Ob Versicherungspflicht für Selbstständige, Riester-Umbau oder Aktienrente. Es gibt viele Baustellen. Den Ansatz, falsche Anreize im Vertrieb zu verhindern, hält Fauser für richtig. Regulierung und Vorgaben sollten „allerdings nicht nach dem ‚Gießkannenprinzip‘ angewendet werden.“ Ein Gespräch.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!