Medibank-CEO kassiert Millionenbonus trotz existenzbedrohender Cyberattacke

David Koczkar begann seine Tätigkeit bei Medibank im Jahr 2014 und war ab März 2014 Chief Operating Officer und ab September 2016 Group Executive - Chief Customer Officer. Im Mai 2021 wurde er zum Chief Executive Officer ernannt (Bildquelle: Medibank)

In der fast 50-jährigen Geschichte von Medibank fand gestern wohl die bislang wichtigste Hauptversammlung statt. Obwohl der Krankenversicherer durch den Hackerangriff fast zwei Mrd. Dollar an Marktwert einbüßte, erhielten CEO David Koczkar und andere Top-Manager ihre Jahresboni. Mit dem Geld hätte man auch das Lösegeld zahlen können. Aktionäre stellten die Krisenkommunikation und die mangelnde IT-Kenntnis der Vorstände an den Pranger. Chairman Mike Wilkins verteidigte die Bonus-Zahlungen und stellte Bedingungen auf, ab wann eine Kürzung der Vorstands-Vergütung erfolgen wird.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!