Versicherer kommen bei Hurrikan „Nicole“ wohl glimpflich davon

Hurrikan von oben. Quelle: Bild von David Mark auf Pixabay

Nach dem Hurrikan ist vor dem Hurrikan: Nachdem „Ian“ in Florida massive Schäden hinterlassen hat, ist mit Hurrikan „Nicole“ nun ein weiterer Wirbelsturm über den US-Bundesstaat hinweg gezogen. Experten rechnen allerdings mit einer deutlich geringeren Schadenssumme im hohen dreistelligen Millionenbereich.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!