Versicherungsprodukte der Woche – KW 36/2022

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Zum Wochenabschluss hat die VWheute-Redaktion wieder die neuesten Produkt-Updates der Versicherer zusammengetragen. Heute im Angebot: Die Allianz Leben führt flexible Garantien ein, die Axa Deutschland setzt auf eine digitale Versicherungskarte für Reisende und Thinksurance bessert beim Kfz-Flottenprodukt nach.

Die Allianz Lebensversicherung hat für ihr Vorsorgekonzept InvestFlex und die Variante InvestFlex Green ein flexibles Garantieniveau eingeführt. Künftig können die Versicherten bei neu abgeschlossenen Verträgen das Garantieniveau der gezahlten Beiträge während der Laufzeit nach oben und nach unten anpassen.

Mehr Infomationen

Thinksurance integriert das Produkt „Kfz-Flotte“ in seine digitale Beratungsstrecke. Ab sofort können mit der Kfz-Risikoerfassung über 60 Fahrzeugtypen alle Flottengrößen (Klein-, Mittel-, Großflotte) in einem Fragebogen erfasst werden. Durch die Dynamik des Fragebogens mittels einem automatisierten Dateiimport setzt Thinksurance in dem Bereich Gewerbeflotte neue Effizienz-Standards.

Mehr Informationen

Friday bietet seit 1. September 2022 eine digitale Unfallversicherung an. So beinhalte das Angebot neben Invaliditätsleistungen und eine Progression von bis zu 1.000 Prozent, um Einkommensverluste abzufedern. So übernimmt die Unfallversicherung beispielsweise Kosten für erforderliche Umbauten im eigenen Zuhause oder trägt die Kosten bei teuren Spezialbehandlungen.

Mehr Informationen

Die Axa Deutschland und Axa Partners Deutschland bringen mit „Your pass“ eine digitale Versicherungskarte für Reisen auf den Markt. Die Karte beinhalte unter anderem alle nötigen Informationen wie die Leistungen der Reiseversicherung und die Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die sie über einen Direktlink einsehen können. Darüber hinaus sind die Notfallkontakte zur 24-Stunden-Assistance-Hotline hinterlegt. Außerdem biete die digitale Versicherungskarte den nahtlosen Zugriff auf die inkludierten digitalen Applikationen wie Travel Eye oder die Telemedizinische Assistance.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − acht =