Marsh: Preiserhöhungen am internationalen Versicherungsmarkt schwächen sich ab

Auch die Versicherer sind von den Folgen des Ukrainekriegs betroffen. Bildquelle: WikiImages auf Pixabay.

Die Preise für gewerbliche Versicherungen sind laut Marsh Global Insurance Market Index im zweiten Quartal 2022 weltweit um 9 Prozent gestiegen. Das Tempo der Preiserhöhungen verlangsamte sich im sechsten Quartal in Folge. Im vierten Quartal 2020 erreichte der globale Preisanstieg im Sachgeschäft mit 22 % seinen Höhepunkt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!