Versicherungsprodukte der Woche – KW 29/2022

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

In den Bundesländern beginnen dieser Tage allmählich die Sommerferien. Keinen Urlaub scheinen derzeit die Produktentwickler der Versicherer zu machen. Heute in der Ladentheke bei VWheute: Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) hat ihren Zahnschutz überarbeitet und die Degenia hat ihren Versicherungsschutz für Wohngebäude überarbeitet.

Die Degenia AG hat ihren Versicherungsschutz für Wohngebäude überarbeitet. Neue Tarifmerkmale sind unter anderem grobe Fahrlässigkeit bei Obliegenheitsverletzung und der Wegfall der Mindestwindstärke. Über das Wohnflächenmodell verzichtet die Degenia im neuen Wohngebäudetarif zudem auf die Ermittlung der Versicherungssumme. Somit besteht Versicherungsschutz bis zum ortsüblichen Neubauwert.

Mehr Informationen

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) hat ihr Zahnzusatz-Portfolio neu aufgestellt. Ab sofort ersetzen die drei Komplettpakete „MeinZahnschutz 75, 90 und 100“ die bisherige Tarifwelt. Sie sind mit und ohne Alterungsrückstellungen erhältlich.

Mehr Informationen

Die Versicherungsgruppe die Bayerische bringt mit der Fonds-Rente bAV Invest eine neue fondsgebundene Rentenversicherung auf den Markt. Es sind unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten des Produktes denkbar und möglich. Die neue Fonds-Rente bAV Invest kann beispielsweise als Unterstützungs- oder Pensionskasse betrieben werden oder als Direktversicherung.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − 16 =