JAB im Kaufrausch

Der Markt für Tierversicherung boomt. Bildquelle: huoadg5888 auf Pixabay

Die JAB Holding erwirbt über die Pinnacle Pet Group 100 Prozent der Anteile an der Veterfina Verzekeringsmaatschappij N.V. und ihren europäischen Tochtergesellschaften („Veterfina“). Wie bei den letzten Deals, spezialisiert sich auch das niederländische Unternehmen auf Haustierversicherungen.

Im Rahmen der Vereinbarung soll der Gründer und CEO Nico Schuurbiers seine derzeitige Position beibehalten und neben dem Mitgründer Han de Groot eine Minderheitsbeteiligung an der Pinnacle Pet Group halten. PPG soll „beträchtliches Wachstumskapital“ bereitstellen, um die europäische Expansion und die Entwicklung der Mehrmarken- und Omnichannel-Strategie von Veterfina zu beschleunigen. Dazu gehöre etwa die Einführung von FIGO, einer Direct-2-Customer-Tierversicherungsmarke und digitalen Plattform von JAB, in ausgewählten europäischen Märkten. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.

Die JAB Holding ist im Tierversicherungsgeschäft in den vergangenen Wochen mächtig aktiv geworden. Vor wenigen Tagen kaufte das Unternehmen das weltweite Haustierversicherungsgeschäft von Fairfax Financial ab. Die Kaufsumme beläuft sich auf 1,4 Mrd. Dollar. Vorgestern schnappte das Investmentunternehmen bei der Wertgarantie zu und holte sich sämtliche Anteile an der Agila Tierversicherung.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 5 =