Analysten rechnen mit höheren Schäden durch Hurrikans

Hurrikan von oben. Quelle: Bild von David Mark auf Pixabay

Anfang Juni beginnt die neue Hurrikan-Saison im Atlantik. Experten zufolge könnte diese Saison die Zahl der Wirbelstürme über dem durchschnittlichen Jahresmittel von zwölf bis 14 Hurrikans liegen. Ein wesentlicher Grund dafür dürfte auch das Wetter-Phänonem „La Niña“ sein.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!