Versicherungsprodukte der Woche – KW 16/2022

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Die österliche Ruhe ist vorüber, die Ostereier sind gefunden (oder auch nicht). Pünktlich zum Wochenende hat die Redaktion die wichtigsten Produktupdates zusammengestellt, welche die Versicherer den Maklern und Vermittlern ins Osternest gelegt haben. Heute u.a. mit einem neuen Unfalltarif der Inter und einem Telemedizin-Angebot für Hunde.

Die Inter Versicherung hat zum 1. April 2022 eine neue Unfallversicherung mit kombinierbaren Bausteinen aufgesetzt. Die Produktvarianten Basis, Exklusiv und Premium bleiben erhalten.

Mehr Informationen

Das Berliner InsurTech Panda bietet zusammen mit Pfotendoctor einen Krankenversicherungstarif an, der einen 24/7-Online-Zugang zum Tierarzt bieten soll. Sollte ein akuter oder späterer Klinikbesuch dennoch erforderlich sein, können unsere Tierärzte anhand der erfassten Kundenlocation den Tierbesitzer in der Klinik anmelden.

Mehr Informationen

Die HanseMerkur unterstützt ihre Kunden mit der Neurodermitis-App Nia des Softwareentwicklers Nia Health. Krankenvollversicherte können sich ab sofort die Premiumversion der Nia-App für sechs Monate im tariflichen Rahmen erstatten lassen. Der Service bietet eine personalisierte und ganzheitliche digitale Begleitung für Neurodermitis-Betroffene.

Mehr Informationen

Die Debeka startet mit einem neuen Firmenportal für die betriebliche Altersversorgung. Damit kön­nen Firmenkunden und Vermittler der Debeka die Versicherungsverträge ab sofort mit schlanken und einfachen Arbeits­schritten verwalten. In dem Portal erhalten Arbeitgeber alle relevanten Dokumente in elektronischer Form.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × eins =