Wer sind die größten Social Media-Gewinner 2021?

Welcher Versicherer hat die größte Reichweite in den sozialen Netzwerken? Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Soziale Netzwerke sind auch für die Versicherungsbranche immer wichtiger. Eine Analyse von As im Ärmel zeigt nun auf, welcher Versicherer im vergangenen Jahr zu den größten Gewinnern gehört. Die größten Gewinner sind zwar auch weiterhin die gesetzlichen Krankenkassen. Doch auch manch privates Versicherungsunternehmen konnte auf manchen Plattformen deutlich an Reichweite zulegen.

Laut Analyse lässt sich demnach seit 2013 Zeit ein Wachstum der Reichweiten bei der Versicherungsbranche auf Facebook, Instagram, Twitter, YouTube & Xing feststellen – auch wenn die Kurven aktuell nicht mehr ganz so steil nach oben zeigen. Dennoch nehme die Reichweite beständig signifikant zu, heißt es weiter.

Insgesamt hat die Branche demnach allein im vergangenen Jahr auf den genannten fünf Plattformen über 430.000 Fans, Follower & Abonnenten hinzugewonnen. Den größten Zuwachs verzeichneten die Versicherer demnach auf der Videoplattform Youtube. Hier gewannen die Kanäle insgesamt knapp 150.000 Abonnenten hinzu.

Auf Facebook kamen 137.000 Fans und auf Instagram 107.000 Follower hinzu. Zudem steigerte sich die Reichweite der Branche auf Xing um 26.500 und auf Twitter um 9.204 Follower. Auf dem internationalen Netzwerk LinkedIn verzeichnete As im Ärmel einen Anstieg der Follower-Zahlen um 589.000 Abonnenten.

Allerdings bleibe Facebook der Platzhirsch unter den sozialen Netzwerken: Mehr als fünf Millionen Menschen folgen hier den Krankenkassen und Versicherern. Dennoch nehme das Reichweiten-Wachstum auf Instagram und Youtube deutlich zu. Auch der Videodienst TikTok biete der Branche laut Analyse ein enormes Potenzial. Bislang sind nur 19 Gesellschaften registriert, davon sind aber nur neun gerade einmal aktiv.

Blickt man auf die einzelnen sozialen Netzwerke, hat die Deutsche Familienversicherung mit einem Plus von 3.199 Followern auf Youtube den größten Zuwachs verzeichnet. Die Debeka gehört auf Facebook mit 5.357 neuen Followern und Instagram mit 5.940 neuen Abonnenten zu den Gewinnern im vergangenen Jahr. Auf Twitter verzeichnete die Ergo mit 3.205 neuen Followern den mit Abstand größten Zuwachs vor der Zurich Deutschland (plus 549 Follower).

Auf Xing gehört die Allianz Deutschland mit 8.999 neuen Followern zu den Siegern des Jahres 2021. Auf LinkedIn konnte hingegen die Axa Deutschland mit 154.159 Follower den größten Zuwachs verbuchen – vor der Allianz mit 109.276 neuen Followern, der Zurich (plus 98.742 Follower), Chubb (plus 93.570 Follower) und Hiscox (plus 6.813 Follower).

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − acht =