Versicherungsprodukte der Woche – KW 35/2021

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Nach einer einwöchigen Pause hat die VWheute-Redaktion wieder die jüngsten Produktneuheiten der Versicherer zusammengetragen. Heute unter anderem im Angebot: Eine neue Tierkrankenversicherung der DA Direkt sowie ein neuer Kfz-Tarif von Janitos.

Die DA Direkt bietet in Kooperation mit dem Insurtech dentolo eine Tierkrankenversicherung an. Unter der Marke petolo haben die Tochterunternehmen der Zurich Gruppe Deutschland ein Leistungspaket geschnürt, das den klassischen Versicherungsschutz mit Servicekomponenten aus der Telemedizin verbinden soll.

Mehr Informationen

Die Continentale Krankenversicherung bietet einen neuen Ärztetarif für Human- und Zahnmediziner an. Ebenfalls mit versichert sind unter anderem auch die medizinisch notwendige häusliche Krankenpflege. Sie beinhaltet die Grundpflege, Behandlungspflege und die hauswirtschaftliche Versorgung. Aber auch die Kosten für eine Haushaltshilfe werden erstattet, wenn nach ärztlicher Bescheinigung der Haushalt nicht alleine weitergeführt werden kann.

Mehr Informationen

Die Zurich Gruppe Deutschland bietet gemeinsam mit dem Energieversorger E.ON eine Mobilitäts-Garantie für Elektroautos an. Der Rund-um-die-Uhr-Service für E.ON-Drive-Kunden umfasst den Transport zur nächstgelegenen Ladestation oder eine mobile Aufladung des Fahrzeugs, falls die Akkukapazität unverschuldet nicht mehr bis zum nächsten Ladepunkt reicht. Der Service gilt deutschlandweit und ist unabhängig vom Elektroauto-Hersteller oder Kfz-Versicherer.

Mehr Informationen

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) unterstützt eine neue Sensorik-Lösung von RYSTA mit CO2-Ampel, um die Luftqualität in den Klassenzimmern zu verbessern und somit potenziell das Risiko einer Virenübertragung zu reduzieren. Erste Schulen aus dem Kundenkreis der Versicherungskammer nutzen die Lösung bereits.

Mehr Informationen

Janitos bringt neue Kfz-Versicherung zum Jahresendgeschäft heraus. Der neue Tarif von Janitos bietet in den beiden Produktlinien “Compact” und “Advanced” eine Versicherungssumme von 100 Mio. Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Die Teilkasko beinhaltet eine Absicherung gegen Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmung sowie den Zusammenstoß mit Tieren aller Art.

Mehr Informationen

Element und das US-Unternehmen Parametrix bringen eine Cloud-Ausfallversicherung auf den europäischen Markt. Diese soll die finanziellen Verluste für Firmen aufgrund von Störungen und Ausfallzeiten bei Drittanbietern von IT- und Cloud-Infrastruktur abdecken. Element agiert dabei als Risikoträger und ist für die Schadenregulierung verantwortlich.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × zwei =