Ostangler Brandgilde expandiert nach Österreich

Quelle: Bild von pepa74 auf Pixabay

Die Ostangler Brandgilde (OAB) expandiert in die benachbarte Alpenrepublik Österreich. Dazu hat der Versicherungsverein gemeinsam mit mehreren anderen Unternehmen einen gemeinsamen Assekuradeur, die Vereint VAG Assekuradeur GmbH, gegründet.

Künftig werden nach eigenen Angaben mit der gegründeten Gesellschaft neue Produkte wie zum Beispiel die Haftpflichtversicherung und die technische Versicherung der Ostangler Brandgilde in Österreich zugänglich sein. Außerdem entstehen neue Vertriebsgebiete, wie zum Beispiel in der Hauptstadt Wien. Zusätzlich werden die Partner über die Vereint VAG Assekuradeur GmbH die Digitalisierung in den jeweiligen Häusern und im Markt vorantreiben.

“Bei der Zusammenarbeit mit den anderen Versicherern steht auch die Nachhaltigkeit ganz klar im Fokus. Diese ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Unternehmenskultur und Geschäftsstrategie der Ostangler Brandgilde. Wir achten seit jeher auf ökonomische, gesellschaftliche und ökologische Belange und fördern diese – über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Nachhaltigkeit ist ein großes Kapital und das möchten wir nun auch in Österreich umsetzen”, kommentiert Jens-Uwe Rohwer, Vorstandsvorsitzender bei Ostangler Brandgilde.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 1 =