Versicherungsprodukte der Woche – KW06/2021

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Pünktlich zum “Karnevalswochenende” hat die VWheute-Redaktion – ganz narrenfrei – wieder die neuesten Produktneuheiten der Versicherer zusammengefasst. Heute unter anderem mit einer neuen Schüler-BU der R+V sowie einem Hiscox-Angebot für den stationären Handel.

Die Condor Lebensversicherungs-AG hat ihre Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zum neuen Jahr speziell für Schüler optimiert. Eine der wesentlichen Neuerungen ist das von 15 auf 10 Jahre gesenkte Eintrittsalter. Darüber hinaus kann für den Jugendlichen ab sofort eine monatliche BU-Rente von bis zu 1.500 Euro vereinbart werden – statt zuvor bis zu 1.250 Euro.

Mehr Informationen

Hiscox hat eine erweiterte Versicherungslösung für den stationären und digitalen Einzelhandel auf den deutschen Markt gebracht. Die Risiken reichen von Personenschäden durch gehandelte Produkte, über Markenrechtsverletzungen bis zu den Folgen von Hackerangriffen auf die Infrastruktur des stationären Ladens oder des Onlinestores. Die Kombination von vier möglichen Modulen deckt die Risiken aus der analogen und der digitalen Welt gleichermaßen ab. Die Module sind Betriebshaftpflicht-, Vermögensschadenhaftpflicht-, Sach- und Elektronik- sowie Cyberversicherung.

Mehr Informationen

Die Continentale hat deshalb ihre KuBuS Elektronik-Versicherung den technologischen Neuerungen angepasst, deutlich verbessert und ausgebaut. In der XL-Variante ist die pauschale Allgefahrenversicherung für alle elektronischen Anlagen und Geräte und das Wiederherstellen von Daten und Datenträgern in Form einer Datenversicherung bis 5.000 Euro enthalten. Ebenfalls versichert: Der Schutz im Homeoffice.

Mehr Informationen

Die Volkwohl Bund Lebensversicherung a.G. bietet ihren Riester-Versicherten ab diesem Jahr mit dem sogenannten “Zulagenheld” einen neuen Service an.

Mehr Informationen

Der Versicherungsvermittler Prinas Montan weitet sein Beratungsangebot beim Mieterschutz aus und kooperiert dabei mit dem Digitalversicherer Element und dem Wohnungsunternehmen Vonovia. Zunächst werden im Rahmen der Kooperation Hausrat- und private Haftpflichtversicherungen angeboten.

Mehr Informationen

Aon launcht ab sofort ein Resilienz-Selbstbewertungs-Tool. Im Mittelpunkt steht die Widerstandsfähigkeit von Belegschaften: Resilienz und Belastbarkeit als Schlüsselfaktor für ein wirtschaftlich gesundes Unternehmen und die Frage danach, wo Organisationen mit Blick auf gezielte und effektive Gesundheits- und Wellbeing-Strategien heute stehen – und wohin sie sich entwickeln müssen.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 − zwei =