Cyberversicherung floppt im Online-Vertrieb

Quelle: Bild von TheDigitalWay auf Pixabay

Über welchen Vertriebskanal lassen sich Cyberversicherungen am besten verkaufen? Darüber scheint in der Branche durchaus Uneinigkeit zu herrschen, wie eine aktuelle Umfrage von Instinctif Partners und der Ratingagentur Assekurata belegen soll. So scheint der digitale Vertrieb nur bedingt geeignet.

Demnach sehen 60 Prozent der befragten 38 Anbieter für Cyberversicherungen, dass der Onlinevertrieb nur im Privatkundensegment gut geeignet sei. Bei der Zielgruppe KMU/Gewerbe sind nur rund 25 Prozent dieser Ansicht. Im Industriesegment besteht Einigkeit, dass ein digitaler Vertriebsweg nicht geeignet ist, Cyber-Policen zu verkaufen.

Zudem ist nach Ansicht von Assekurata-Geschäftsführer Reiner Will „der Reifegrad der Bedingungswerke in der Cyber-Versicherung noch gering. Das liegt offenbar an den jeweils adressierten Kundengruppen, aber eben auch an der noch geringen Erfahrung hinsichtlich der Kundenbedürfnisse und der Schadenfälle“.

So orientieren sich laut Umfrage derzeit nur 46 Prozent der befragten Unternehmen bei ihren Cyber-Produkten ganz oder größtenteils an den GDV-Musterbedingungen. Zugleich glaubt nur ein Drittel der Anbieter, dass die internen Modelle zur Schadenkalkulation ausreichend sind.

Außerdem seien viele Anbieter noch auf einen externen Partner angewiesen, um einen vollumfänglichen Service bei Cyberversicherungen zu bieten. „Eine rein monetäre Schadendeckung reicht in der Cyber-Versicherung nicht aus. Wenn die Krise da ist, erwarten die Kunden Hilfe bei der Wiederherstellung der IT, in Rechtsfragen und bei der Kommunikation mit ihren Kunden“, erläutert Hubert Becker, Managing Partner bei Instinctif Partners.

„Vor allem bei KMU fehlen oft eigene Kapazitäten und es gibt auch keine festen Dienstleister, auf die sie sofort zurückgreifen können. Dann wird die Unterstützung aus dem Netzwerk des Versicherers gerne angenommen“, ergänzt der Experte.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + 16 =