Versicherungsprodukte der Woche – KW38/2019

Versicherungsprodukte der Woche, Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Die Redaktion von VWheute hat diese Woche wieder in die Produktwerkstätten geschaut und nach interessanten Produkten für die Vermittler- und Maklerschaft geschaut. Heute unter anderem im Angebot: Ein neuer Kfz-Tarif der Ergo sowie eine digitale BU-Versicherung der Provinzial Nordwest.

Die Hamburger Feuerkasse baut ihr Portfolio in der Schaden- und Unfallversicherung aus. Ab sofort bietet der Versicherer für Kunden in Hamburg auch Kfz-Policen an.

Mehr Informationen

Die Ergo hat einen neuen Kfz-Tarif mit den Produkten Smart und Best an. Beide Produkte sollen dabei die gleiche Grunddeckung bieten. Mit entsprechenden Bausteinen sollen die Kunden dabei ihren Versicherungsschutz individuell anpassen können.

Mehr Informationen

Die Provinzial Nordwest bietet ab sofort eine digitale BU-Versicherung an. Grundlage dafür sei das bereits eingeführte BU Starter Plus Produkt für junge Menschen.

Mehr Informationen

Der Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE)  bietet ab sofort mit Expat Infinity eine lebenslange Auslandskrankenversicherung mit weltweiter Gültigkeit an. Das Angebot richtet sich an Auswanderer und deren Familien sowie an digitale Nomaden und Weltenbummler, die dauerhaft im Ausland leben möchten.

Mehr Informationen

Die HDI hat die digitale Abschlusstrecke „Firmen Digital“ erweitert und nochmals vereinfacht. So basiert der Versicherungsschutz auf drei Tarifmodellen: Small, Medium und Large. Die Kunden sollen ihren Versicherungschutz neben den Grundbausteinen Sachwerte/Erträge und Betriebshaftplicht optional um die Komponenten Rechtschutz, Unfall, Autoinhalt und Privathaftpflicht erweitern können.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion