Sompo holt Malwine Tewes als Risikochefin

Der Spezialversicherer Sompo hat Malwine Tewes zum Head of Risk Control für das Industrieversicherungsgeschäft in Kontinentaleuropa ernannt. Sie kommt von SwissRe Corso zu Sompo, wo sie zuletzt als Vice President und Senior Risk Engineer tätig war.

Tewes verfügt über rund 25 Jahre Erfahrung im Risk Engineering. Ihre berufliche Karriere begann sie im Jahr 2000 als Project Manager bei Kessel und Partner, Transport Consultants. Im Januar 2004 wechselte sie als Consultant Engineer II zum Industrieversicherer FM Global – zuletzt als Head of Risk Engineering – Global Risk Management & Insurance.

Von 2008 bis Ende 2018 war Tewes in verschiedenen Positionen beim Flugzeughersteller Bombardier tätig. Im Januar 2019 kehrte die Versicherungsmanagerin zu FM Global zurück, wo sie bis Oktober 2023 verschiedene Führungspositionen innehatte – zuletzt als Senior Account Engineer und Vice President.

Bei Sompo wird die Versicherungsmanagerin ihren Sitz in Köln haben und an Ralph Brand, President, Continental Europe, Insurance, berichten.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 + drei =