Rene Unger wird neuer Finanzvorstand der Zurich Österreich

Rene Unger (links) und Claudia Sabotin (rechts). Quelle: Zurich Österreich

Zum 1. Januar 2023 übernimmt Rene Unger als CFO von Zurich Österreich die Leitung des Bereichs Finance. Er tritt damit die Nachfolge von Silvia Emrich an, die nach 35 Jahren bei Zurich mit Ende des Jahres den Ruhestand antritt.

Unger ist seit 2004 bei Zurich und hat in verschiedenen Rollen im Finanzbereich, zuletzt als Leiter Bilanzierung, eine breite fachliche Expertise erworben. Der Bereich Leistung wird ebenfalls zum Jahreswechsel von Claudia Sabotin verantwortet. Sie folgt als Chief Claims Officer auf den langjährigen Leiter des Bereichs, Richard Fabsits, der in Pension geht. Sabotin ist seit 21 Jahren bei Zurich und hatte in dieser Zeit verschiedene Führungsrollen im Bereich Leistung inne.

„Ich freue mich sehr, dass wir diese beiden Positionen mit Führungskräften aus unserem internen Talente-Pool besetzen können. Gleichzeitig möchte ich mich bei Silvia Emrich und Richard Fabsits für ihren jahrzehntelangen Einsatz für Zurich und die großartige Übergabe an ihre Nachfolger bedanken. Ich bin überzeugt, dass Rene Unger und Claudia Sabotin in ihren Rollen zum weiteren Erfolgsweg von Zurich beitragen werden“, kommentiert Andrea Stürmer, Vorstandsvorsitzende der Zurich Österreich.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zehn + vier =