Liverani strukturiert Geschäftseinheit DACH und füllt interimsweise die Lücke als Finanzchef

Generali-Manager Giovanni Liverani auf dem Handelsblatt-Summit. Bild: fvm

Die neugebildete Geschäftseinheit „Germany, Austria and Switzerland“ der Generali um den früheren Deutschlandchef Giovanni Liverani nimmt ihre Arbeit auf. Laut Unternehmen sind die Country Manager für Deutschland, Stefan Lehmann (50), für Österreich, Gregor Pilgram (49) und für die Schweiz, Christoph Schmallenbach, (60) künftig für die direkte Umsetzung der strategischen Ziele in ihren jeweiligen Ländern verantwortlich. Fest steht: Die einzelnen Ländermanager müssen sich künftig der Stimme Liveranis fügen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!