Niko Rauen erweitert die Geschäftsführung des Schadenregulierers Rekon-Interschaden

Niko Rauen. Quelle: Rekon-Interschaden

Niko Rauen wird neuer Geschäftsführer beim Schadenregulierer Rekon-Interschaden. In seiner neuen Funktion unterstützt er künftig den Bereich Vertrieb, Regulierer- und Sachverständigen-Netzwerk und Qualitätssicherung und unterstützt Rolf Seitz, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Seit über fünfzehn Jahren ist Niko Rauen in der Schadenbranche aktiv und blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück. In seiner letzten Station war er gesamtverantwortlich für die Schadenaußenregulierung der Excon Insurance Services GmbH und konnte hier weitreichende Erfahrungen in der Abwicklung von Gebäude- und Haftpflichtschäden sammeln.

„Mit Niko Rauen konnten wir einen der wenigen Experten im Markt für uns gewinnen. Er ist eine Bereicherung für unser Team, bringt langjährige Erfahrung bei Einsätzen von Kumul mit und ist ein absoluter Schaden-Experte, was unsere Kunden sehr zu schätzen wissen“, kommentiert Rolf Seitz, Vorsitzender der Geschäftsführer der Rekon GmbH.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zehn + zwanzig =