WTW befördert Olga Losing-Malota und Safak Okur an die Spitze der DACH-Region

Olga Losing-Malota (links) und Safak Okur (rechts) sind zwei neue Führungskräfte bei WTW. Quelle: WTW

WTW belohnt die eigenen Talente: Olga Losing-Malota (38) wurde zur Head of Broking DACH sowie Safak Okur (42) zum Head of Strategy and Innovation DACH ernannt. Zudem wird sein Verantwortungsbereich als Head of Carrier Management ebenfalls auf den Bereich DACH ausgedehnt.

Losing-Malota verfügt über 20 Jahre Erfahrung auf der Makler- wie auf der Versichererseite. Seit 2018 war sie bei WTW als Head of Property für die Sparten Property und Engineering Lines inklusive Großschaden zuständig. Ihre Aufgabe wird es in den kommenden Jahren sein, die Broking- und Schadeneinheit strategisch neu auszurichten. Safak Okur ist seit 2006 bei WTW und bleibt neben seiner neuen Aufgabe weiterhin als Head of Carrier Management und Portfolio Management verantwortlich.

„Mit Olga Losing-Malota und Safak Okur holen wir zwei starke Nachwuchs-Manager in verantwortliche Positionen“, kommentiert Reiner Schwinger, Head of DACH/Polen bei WTW, die Personalentscheidung. „Beide haben viel Erfahrung mit anspruchsvollen Risiken und bringen starke Geschäftsbeziehungen in die Industrieversicherung mit. Sie verfügen über eine hohe analytische und innovative Kompetenz bei der Absicherung von Risiken – der ideale Mix, um unsere Kunden in turbulenten Zeiten wie diesen optimal zu bedienen“, ergänzt Thomas Olaynig, Head of Corporate Risk & Broking bei WTW.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechs − 2 =