Aon Deutschland erweitert Geschäftsführung

Harald Resche, Mark-Dominik Thofern, Kai Büchter, Michael Hendriks und Hartmuth Kremer-Jensen (v.l.n.r.). Quelle: Aon

Michael Hendriks, Harald Resche und Mark-Dominik Thofern rücken in die Geschäftsführung der Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH auf. Sie bilden somit die neue Geschäftsführung, zusammen mit Kai Büchter und Hartmuth Kremer-Jensen.

Hendriks blickt auf eine langjährige Erfahrung im Unternehmen zurück. Innerhalb der vergangenen 19 Jahre nahm der Volljurist – nach anfänglichen Tätigkeiten in Haftpflicht und Produktentwicklung – verschiedene Führungsaufgaben im Vertrieb und der Regionalleitung wahr und leitete zuletzt die Regionen West und Nord.

Resche bringt über 32 Jahre Erfahrung in der Industrieversicherung mit. Vom Fachexperten bis zum Client Director übte er verschiedene Positionen bei einem internationalen Versicherungsmakler aus. Seit 2011 ist er bei Aon tätig und verantwortete zuletzt gemeinsam mit Mark-Dominik Thofern die Entwicklung des Erstversicherungsmaklers in Süd- und Südwestdeutschland, Mitte und Ost.

Thofern ist seit über 30 Jahren in der Industrieassekuranz tätig, davon 20 Jahre in verschiedenen Fach- und Führungspositionen bei einem internationalen Versicherungsmakler, zuletzt als Managing Director. Mit Harald Resche übernahm er bei Aon 2020 die Verantwortung für die Regionen Süd- und Südwestdeutschland, Mitte und Ost. 

„Die drei sind seit vielen Jahren im Markt tätig und haben die positive Entwicklung des Unternehmens im Wesentlichen mitverantwortet. Sie identifizieren sich zu 100 Prozent mit Aon, seiner Vision und unseren Zielen. Ich freue mich, an der Stelle sagen zu können, dass auch weiterhin alle Geschäftsführer eigene operative Kompetenz haben und unseren Kunden zur Seite stehen“, kommentiert Kai Büchter, CEO Aon D-A-CH, die Personalentscheidung.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × eins =