Finanzvorstand Jason Windsor verlässt Aviva

Jason Windsor verlässt Aviva. Quelle: Aviva

Aviva-Finanzvorstand Jason Windsor wird den britischen Versicherer voraussichtlich im Sommer dieses Jahres verlassen, um bei Persimmon die Nachfolge von Mike Killoran als CFO anzutreten. Windsor ist seit 2019 Finanzchef bei Aviva PLC. Zuvor war er Chief Financial Officer sowohl des britischen Versicherungs- als auch des britischen Lebensversicherungsgeschäfts.

Windsor kam 2010 zum britischen Versicherer. Davor war er 15 Jahre bei Morgan Stanley tätig, zuletzt als ein Managing Director innerhalb seiner Investment-Banking Division. Killoran wird den Konzern wie geplant am 14. Januar 2022 verlassen. Mit dem voraussichtlichen Eintritt von Jason im Sommer übernimmt Dean Finch, Group Chief Executive, interimistisch die Verantwortung für den Finanzbereich.

„Ich freue mich sehr, Teil der Gruppe zu werden und bin begeistert von den Möglichkeiten, die sich uns bieten. Persimmon hat eine führende Position in einem kritischen Sektor der britischen Wirtschaft und ich freue mich darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten, um seinen Weg zum besten Hausbauer Großbritanniens fortzusetzen und gleichzeitig branchenführende finanzielle Renditen zu erzielen“, kommentiert Windsor seine neue Aufgabe.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 2 =