Berkshire Hathaway Specialty Insurance ernennt neuen Top-Manager

Carlos Beltran wurde zum Senior Vice President, Global Property Underwriting Officer bei Berkshire Hathaway Specialty Insurance ernannt. Quelle: Pixabay.

Hilfe für Waren Buffett: Berkshire Hathaway Specialty Insurance (BHSI) gab heute die Ernennung von Carlos Beltran zum Senior Vice President, Global Property Underwriting Officer bekannt. Der neue Topmanager war zuvor 16 Jahre bei anderen Versicherern tätig.

“Da unser Sachportfolio weiter wächst, erweitern wir die Führung, die unseren disziplinierten, langfristigen Ansatz für das Underwriting rund um den Globus überwacht”, sagt Dean LaPierre, Chief Underwriting Officer, Property & Marine, BHSI. “Carlos verfügt über außergewöhnliche Erfahrung und Expertise, die er in mehr als 24 Jahren auf dem globalen Sachversicherungsmarkt gesammelt hat. Wir freuen uns, ihn in unserem globalen Führungsteam für Sachversicherungen willkommen zu heißen.”

Der angesprochene Carlos kam 2018 als Vice President, Property Underwriting Manager für den Nahen Osten, zu BHSI, bevor er die Rolle des Head of First Party Lines für Asien übernahm. Vor BHSI war er fast 16 Jahre global bei anderen Versicherern tätig, beispielsweise Chubb.  

Berkshire Hathaway Specialty Insurance bietet unter anderem gewerbliche Sach-, Unfall- und Berufshaftpflichtversicherungen für das Gesundheitswesen, Haftpflichtversicherungen und leitende Angestellte.

Gestern hat das Gesamtunternehmen Berkshire Hathaway seine Q3-Zahlen herausgegeben und dabei einen milliardenschweren versicherungstechnischem Verlust vor Steuern erklärt. Dennoch ist kein Grund zur Sorge gegeben, das Unternehmen sitzt auf einem dreistelligen Mrd.-Betrag an Reserven.

Zuletzt hatte Waren Buffet sogar dabei geholfen, den Stuhl von Generali-Chef Philippe Donnet zu sichern. Das Nachlesen dieser Geschichte ist empfohlen.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

elf − 7 =