Christian Wildfeuer wird neuer Vorstand der Europäischen Reiseversicherung in Österreich

Christian Wildfeuer wird neuer Vorstand der Europäischen Reiseversicherung. Quelle: ERV

Der Aufsichtsrat der Europäischen Reiseversicherung (ERV) bestellte den langjährigen Gesamtprokuristen Christian Wildfeuer als Chief Insurance Officer in den Vorstand. Ab 1. September 2021 soll er in seiner neuen Funktion die Bereiche Versicherungstechnik und Schaden sowie Recht verantworten.

Wildfeuer ist Jurist und war lange im Tourismus tätig, bevor er 2004 im Unternehmen begonnen hat. Er ist seit 2009 Gesamtprokurist bei der Europäischen Reiseversicherung und seit 2014 auch Geschäftsführer der beiden Tochterunternehmen TTC und Care Consult.

“Es freut mich, einen so erfahrenen und kompetenten Kollegen im Vorstand willkommen zu heißen. Wir werden künftig gemeinsam mit ihm die Europäische als österreichischen Marktführer in der Reiseversicherung weiter ausbauen und unseren Kunden nachhaltig Sicherheit auf Reisen bieten.”

Wolfgang Lackner, Vorstandsvorsitzender der Europäischen Reiseversicherung

Der neue Dreiervorstand der Generali-Tochter besteht nun aus Wolfgang Lackner als Vorstandsvorsitzendem, Andreas Sturmlechner als Vertriebsvorstand und Christian Wildfeuer als Chief Insurance Officer.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

acht + eins =