Zurich macht Mantero zum Chefstrategen

Paolo Mantero, designierter Group Chief Strategy Officer Zurich, Quelle: Zurich

Paolo Mantero übernimmt zum Jahreswechsel den Posten des Group Chief Strategy Officers bei der Zurich. Er folgt auf Giovanni Giuliani, der künftig als CEO die Geschicke der Ländergesellschaft von Zurich in Italien leiten wird.

Mantero soll alle globalen strategischen Ressourcen der Gruppe im Auge haben und die Koordination und Zusammenarbeit zwischen dem Konzern und den Büros auf regionaler und Länderebene stärken, heißt es.

Aktuell arbeitet der Manager als Finanzchef im Bereich Commercial Insurance für Zurich. Der Nachfolger für diese Aufgabe von Mantero soll baldmöglichst bekannt gegeben werden.

Mantero kam 2016 als Leiter des CEO-Büros der Gruppe zu Zurich. Er bringt strategische Tiefe, finanziellen Scharfsinn und Geschäftseinblick in diese Rolle mit.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × drei =