Ronan Gerety wird neuer Chief Insurance Officer bei Cogitanda

Ronan Gerety wird neuer CIO bei Cogitanda. Quelle: Cogitanda

Die Cogitanda Dataprotect AG erweitert ihren Vorstand: Ronan Gerety übernimmt zum 1. September 2021 die Position des Chief Insurance Officer (CIO). Der 54-Jährige soll von Köln aus vor allem das internationale Wachstum sowie die Weiterentwicklung der Angebote des Cyber-Risiko-Spezialisten verantworten.

Gerety kommt vom Industrieversicherer Liberty Specialty Markets, wo er seit 2018 als General Manager für Deutschland verantwortlich zeichnete. Zuvor hatte er unter anderem als einer der Gründungsdirektoren das Europageschäft des Spezialversicherers Catlin aufgebaut. Im Rahmen seiner Tätigkeit dort hat Gerety die Etablierung von 13 Niederlassungen in neun europäischen Ländern unterstützt und den Ausbau der Beziehungen zu europäischen Maklern und die Weiterentwicklung der Versicherungsprodukte bei Catlin vorangetrieben. Seine berufliche Karriere begann er beim Londoner Lloyd’s Market und beim Gerling Konzern.

“Wir freuen uns sehr, dass wir einen international so erfahrenen Versicherungsmanager wie Ronan Gerety dafür gewinnen konnten, unsere Expansion voranzutreiben und maßgeblich mitzugestalten. Nachdem wir bereits in Deutschland Qualitäts- und Innovationsführer im Management von Cyberrisiken sind, möchten wir Cogitanda nun auch als europäischen Champion in diesem Marktsegment etablieren.”

Jörg Wälder, Gründer und CEO der Cogitanda Group

“Cogitanda verfügt über ein sehr starkes, erfahrenes Managementteam, beeindruckendes Produkt-Know-how und eine einzigartige IT-Plattform. Nun möchten wir diese Assets nutzen, um unseren Fußabdruck in Deutschland und Europa nachhaltig zu vergrößern”, skizziert Gerety seine künftige Aufgabe.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn − 11 =