Neuer Head of Global Retrocession bei Peak Re

Sascha Bruns wird ab dem 1. September 2021 Head of Global Retrocession Bild von Edar auf Pixabay.

Der in Hongkong ansässige Rückversicherer hat eine neue Führungskraft ernannt.  Sascha Bruns wird ab dem 1. September 2021 Head of Global Retrocession.

Damit wird er die Verantwortung für das Design und Implementation der “retrocession strategy” für das  globale Property & Casualty Business tragen, erklärt das Unternehmen. Er wird in Hongkong stationiert sein und direkt an den CEO berichten, also Franz Josef Hahn.

Sascha Bruns wird ab dem 1. September 2021 Head of Global Retrocession

“Sascha hat den nötigen fachlichen Background für die neu geschaffene Position und ein tiefes Verständnis des Marktes. Zudem verfügt er über das nötige Netzwerk, das für die Aufgabe nötig ist”. Ich bin zuversichtlich, dass er die Aufgabe meistert, erklärt Hahn.

Autor: VW-Redaktion