Marc Wekkeli ist neuer Head of Property Underwriting bei der Generali in Deutschland

Marc Wekkeli. Quelle: Generali

Die Industrieversicherungseinheit Global Corporate & Commercial (GC&C) der Generali in Deutschland bekommt zum 7. Juni 2021 mit Marc Wekkeli einen neuen Head of Property Underwriting.

Mit mehr als 25 Jahren internationaler Erfahrung in der Versicherungsbranche ist Marc als hochgradig technisch versierte Führungskraft im Markt anerkannt und hat umfangreiche Underwriting-Erfahrungen in den Sachsparten gesammelt. In den vergangenen 17 Jahren war Marc in Führungspositionen mit zunehmender Verantwortung bei Swiss Re in Deutschland, den USA, in Singapur und Australien tätig. Zu seinen Qualifikationen gehören ein Executive Master of Insurance (E.M.I.) von der Ludwig-Maximilians-Universität in München, ein Master of Business Administration in Insurance von der Fachhochschule Köln und er ist Fellow des Chartered Insurance Institute (FCII) in London.

“Diese Ernennung verdeutlicht, dass wir das Wachstum und die Profitabilität im deutschen Markt weiter sichern. Mit Marcs bedeutendem Wissensschatz aus der Versicherungsbranche und seiner großen internationalen Erfahrung wird er einen großen Mehrwert für unser deutsches Team und unsere Kunden darstellen. Wir freuen uns darauf, unser Portfolio im Bereich Sachversicherung weiter auszubauen und zu entwickeln, während wir weiterhin einzigartige globale Versicherungslösungen anbieten, um das Geschäft unserer Kunden erfolgreich zu machen”, kommentiert Hans-Peter Klebe, Leiter GC&C Deutschland.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 3 =