Doppelspitze für VKB-Tochter Tecta Invest

Rainer Link (links) und Christoph Schormann (rechts). Quelle: VKB

Die Tecta Invest GmbH, die Vermögensverwaltungsgesellschaft im Konzern Versicherungskammer (VKB), bekommt zwei neue Geschäftsführer. Christoph Schormann verantwortet seit Anfang Januar die Zinsanlagen. Rainer Link zeichnet seit 1. Februar für die Anlagen in Aktien sowie Private Equity Investments verantwortlich.

Nach Fach- und Führungsfunktionen im Bereich Zinsanlagen bei verschiedenen Finanzunternehmen war der promovierte Mathematiker Schormann zuletzt bei der FMS Wertmanagement Anstalt öffentlichen Rechts in leitender Funktion tätig.

Der berufliche Werdegang des studierten Betriebswirtes Link, der zuletzt bei der MEAG GmbH in leitender Position Aktienanlagen verantwortet hat, ist durchgehend geprägt durch Fach- und Führungsfunktionen im Bereich Kapitalanlage in Aktien.

“Unser Ziel ist es, eine zukunftsfähige Kapitalanlage zu gestalten, die von hoher Stabilität und Langfristigkeit gekennzeichnet ist. Mit dem neuen Geschäftsführungstrio unserer Tochter Tecta Invest wollen wir den erfolgreichen Weg der vergangenen Jahre weitergehen. Ich freue mich sehr, dass wir Christoph Schormann und Rainer Link gewinnen konnten und damit unsere Kapitalanlage weiter optimieren können.”

Isabella Pfeiffer, Finanzvorstand im Konzern Versicherungskammer

Das Tecta-Trio in der Geschäftsführung komplettiert Georg Distler. Der geprüfte Bankfachwirt ist bereits 16 Jahre für den Konzern Versicherungskammer tätig und wurde 2019 in die Geschäftsführung der Tecta berufen. Er wird weiterhin als Head of Infrastructure Investments für die Investitionen in Infrastrukturmaßnahmen verantwortlich sein.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × eins =