Paul Frick ist neuer Regional Travel Leader bei Axa Partners

Paul Frick. Quelle: Axa Partners

Axa Partners hat zum 1. Dezember 2020 Paul Frick zum neuen Regional Travel Leader Nordeuropa ernannt. Vom Standort Offenbach aus soll er die Strategie und Entwicklung des Reisebereiches in Nordeuropa verantworten.

In seiner neuen Funktion soll Frick künftig eng mit den lokalen Vertriebsteams zusammenarbeiten und sie beim Ausbau des Geschäftes unterstützen. Vor seiner neuen Tätigkeit sammelte er umfassende Erfahrung in Unternehmen wie beispielsweise Zurich Insurance oder AIG Europe.

Dadurch hat sich der 43-Jährige im Laufe der Jahre eine Expertise im Ancillary Revenue Management aufgebaut und namenhafte Kooperationen im Airline & OTA Bereich geschlossen und international ausgerollt. Frick spricht Deutsch, Englisch und Finnisch.

“Axa Partners ist aufgrund seiner hohen Innovationskraft und seines einzigartigen Produktportfolios an modernen Versicherungs- & Assistanceleistungen der ideale Partner. Dies gilt nicht nur für die Touristikbranche, sondern alle Branchen, die ihr Portfolio mit einem kundenzentrierten Angebot anreichern wollen. Wir können unseren Partnern durch moderne IT-Schnittstellen im e-Commerce Bereich und schnelle Umsetzungsfähigkeit eine ausgezeichnete Customer Journey und effiziente Implementierung garantieren. Mit unserem ganzheitlichen Ansatz gehen wir gezielt auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein und entwickeln passgenaue Lösungen für unsere Partner, mit dem Ziel, dem Endkunden in solch volatilen Zeiten ein sicheres Gefühl auf Ihren Reisen zu geben”, so Frick.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 + 10 =