Clarence Wong wird Chefvolkswirt der Peak Re

Clarence Wong. Quelle: Peak Re

Clarence Wong wird zum 16. November 2020 neuer Chefvolkswirt der Peak Re. In seiner neuen Funktion soll er künftig dem Hongkonger Rückversicherer und seinen wichtigsten Stakeholdern strategische Einblicke in wirtschaftliche, versicherungstechnische und neu auftretende Risiken zu liefern.

Wong verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung auf dem Versicherungs- und Rückversicherungsmarkt. Bevor er zu Peak Re kam, arbeitete er seit 1999 bei Swiss Re, wo er zuletzt als Chefökonom in Asien tätig war und die Forschungsinitiativen des Unternehmens im asiatisch-pazifischen Raum leitete. Zuvor war er neun Jahre lang in der Wirtschaftsforschungsabteilung von HSBC tätig,. Außerdem arbeitete er mit PricewaterhouseCoopers in der Unternehmensberatung und der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Hutchison Trading Ltd. zusammen.

“Wir freuen uns, Clarence an Bord begrüßen zu dürfen, da wir unseren wichtigsten Stakeholdern stärkere Analysen und Einblicke bieten möchten. Während die Versicherungslandschaft in Asien weiter wächst und sich weiterentwickelt, ist es für uns wichtig, die strategischen Auswirkungen des wirtschaftlichen Umfelds, in dem wir tätig sind, zu verstehen und bessere Entscheidungen zu treffen, indem wir die Auswirkungen unserer Entscheidungen verstehen. Ich bin zuversichtlich, dass Clarence eine bedeutende Ergänzung unseres Teams sein wird, insbesondere aufgrund seines Wissens- und Know-how-Reichtums auf den globalen Rückversicherungsmärkten”, kommentiert Franz Josef Hahn, Vorstandsvorsitzender der Peak Re, die Personalentscheidung.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 + achtzehn =