Mailo Versicherung baut Führungsteam um

Michael Morgenstern. Quelle: Mailo Versicherung AG

Die Mailo Versicherung AG hat ihren Vorstand personell umgebaut: Demnach wird Michael Morgenstern zum 1. November 2020 neuer Finanzvorstand des Versicherungsunternehmens.

Gemeinsam mit Gründer Matthias Uebing löst er wie geplant den derzeitigen Vorstand bestehend aus Sten Nahrgang und Armin Molla ab. Vor seinem Wechsel zu Mailo übernahm Morgenstern im Mai 2018 das Finanzressort bei der DFV Deutsche Familienversicherung AG, wo er den Börsengang des Frankfurter Versicherers mitverantwortete. Zuvor arbeitete er 18 Jahre bei dem Kölner Rückversicherer General Re – seit 2013 als deren CFO.

Uebing fungiert seit Zulassung der Mailo Versicherung AG im Jahr 2019 als deren Generalbevollmächtigter. Vor seiner Zeit bei Mailo war er als Partner der Managementberatung zeb für das Versicherungsgeschäft tätig.

“Mit dem planmäßigen Aufrücken von Dr. Uebing in den Vorstand können wir nun bei mailo die Aufbauphase erfolgreich abschließen. Herzlich bedanken möchte ich mich in diesem Zusammenhang bei Armin Molla und Sten Nahrgang für ihre hervorragenden Dienste. Ich freue mich, dass beide auch künftig dem Unternehmen mit ihrer Kompetenz und Erfahrung in leitender Position erhalten bleiben”, kommentiert Dietmar Meister, Aufsichtrsratsvorsitzender der Mailo Versicherung AG.

“Wir freuen uns sehr, mit Michael Morgenstern ein erfahrenes und hoch kompetentes Vorstandsmitglied gewonnen zu haben. Gemeinsam mit Dr. Matthias Uebing haben wir nun die ideale Besetzung des Vorstands, um den nächsten wichtigen Schritt in Richtung Wachstum der mailo Versicherung zu gehen”, ergänzt Meister.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 + vierzehn =